Referenzen

Erfolgreiche Projekte sprechen für sich selbst

Erfolgreiche Projekte sprechen für sich selbst

Holzhofallee: Aus Alt wird Neu im Verlagsviertel

Mit dem Richtfest am 25. August 2010 ging die Quartiersneuerung der Holzhofallee in die letzte Runde. Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen wurden die bestehenden, aus den 50er Jahren stammenden Gebäude unter Federführung des Darmstädter Architektenbüros „hirschmüller schmidt kaschub“ um jeweils ein Geschoss aufgestockt; das Dach wurde dazu durch ein verstecktes Pultdach ersetzt.

In der Holzhofallee entstanden auf diese Weise neun neue Wohnungen. Parallel zu der Modernisierungsmaßnahme wurde mit der Holzhofallee 24c ein Neubau errichtet. Der Anbau an den Gebäudekomplex Holzhofallee 24-24a wurde in Massivbauweise aus Mauerwerk und Stahlbeton errichtet und beherbergt nun insgesamt elf Wohnungen, darunter zwei barrierefreie Erdgeschoss-Wohnungen und eine Penthouse-Wohnung mit großer Dachterrasse und Blick auf den Bessunger Hausberg – die Ludwigshöhe. Die Modernisierungsmaßnahmen sowie der Neubau folgten demselben Konzept: Sie verhalfen diesem Abschnitt der Holzhofallee zu einem zeitgemäßen Erscheinungsbild, ohne die gestalterische Einheit der Gebäudeensembles zu zerstören. Ziel war es, das ehemalige Verlagsviertel am Rande von Bessungen in ein attraktives, stadtnahes Quartier mit hoher Wohnqualität zu verwandeln. Dazu wurden die Gebäude jedoch nicht nur äußerlich durch eine Wärmedämmung der Außenwände, eine Dämmung des Daches und den Austausch der Fenster verbessert.

Auch in den Häusern selber tat sich allerhand: So wurden die Bäder komplett saniert, sämtliche Versorgungsleitungen erneuert und die Treppenhäuser neu angelegt. Ferner wurden die Wohnungen an das im Quartier bestehende Blockheizkraftwerk angeschlossen. Hiervon profitiert auch die Umwelt: Künftig werden 30 Prozent weniger Energie benötigt als bei einem konventionellen Neubau. Alle sanierten Wohnungen tragen das Siegel „Energieeffizienzhaus 70“. Zur Aufwertung der Wohnungen trägt zudem die Ausstattung mit Balkonen bei; die Erdgeschoss-Wohnungen verfügen über Gärten. Die Wohnungen verfügen u. a. über Fußbodenheizung und Parkettbelag, natürlich belichtete Bäder, große Balkone und im Erdgeschoss sind Terrassen zur begrünten Gartenfläche zugeordnet. Ein weiteres ästhetisches und nutzungsfreundliches Gestaltungselement bilden die Faltschiebeläden, die vor den großen geschosshohen Fensterelementen eingebaut werden.

Goethestraße/Grünzellenkur/Ingelheimer Park/Holzhofallee/Alte Gärtnerei

Diese vier Projekte der bauverein AG umfassten sowohl Neubauten als auch Quartierserneuerungen. Der Vertrieb erfolgte – soweit er bereits abgeschlossen ist – über die ImmoSelect GmbH. Darüber hinaus hat ImmoSelect bei vertriebsrelevanten Fragen wie Grundrisse, Ausstattung oder Preisgestaltung Beratungsleistungen erbracht.